Reiseinfo

Andalusien - Studienreise

Stiere und Flamenco

An der Schnittstelle zwischen Europa und Afrika gelegen, hat Andalusien im Laufe der Geschichte viele Herrscher, Kulturen und Traditionen erlebt. Sie alle haben in der Architektur, den Sitten und Gebräuchen und nicht zuletzt in der Küche ihre Einflüsse hinterlassen. Auch die Landschaft ist an Vielseitigkeit kaum zu überbieten: Die Palette reicht von den traumhaften Sandstränden bis zum sonnigen Tal des Guadalquivir und von den wüstenartigen Vulkanlandschaften bis hin zu den weißen Gipfeln der Sierra Nevada. Freuen Sie sich auf eine aufregende Mischung und auf herrliche Tage unter der andalusischen Sonne!

Leistungen

  • Flug ab/bis Deutschland nach Malaga
  • Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag
  • 4 x Übernachtung/Halbpension in einem 4-Sterne-Hotel an der Costa del Sol
  • 3 x Übernachtung/Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel in Sevilla
  • Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen
  • Permanente Reiseleitung ab/bis Malaga, zuzüglich örtlicher Führer
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen lt. Programm
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Abflughäfen und Reisezeiten

München29.10.17-05.11.17

1185 €

Stuttgart29.10.17-05.11.17

1185 €

Köln-Bonn (auf Anfrage)29.10.17-05.11.17

1198 €


Preise pro Person im Doppelzimmer


Zuschläge

  • Einzelzimmer € 220,-
  • Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail&Fly) € 75,-

Reiseprogramm

Andalusien - Studienreise

Stiere und Flamenco


1. Tag: Anreise
Fluganreise nach Malaga. Am Flughafen erwartet Sie Ihre Reiseleitung, die Sie in den nächsten Tagen durch Andalusien begleiten wird. Nach dem Bustransfer an die Costa del Sol beziehen Sie im Hotel Ihre Zimmer.

2. Tag: Ausflug Granada
Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Granada. Hier erwartet Sie Ihre örtliche Reiseleitung zur Besichtigung der Alhambra. Die riesige Stadtburg wurde nach der Eroberung der iberischen Halbinsel durch die Mauren erbaut. Die Alhambra stellt eines der am besten erhaltenen Zeugnisse für die im Mittelalter typische Kombination aus einer befestigten Oberstadt mit einer separaten Zitadelle für den Machthaber dar. Die Oberstadt beherbergte neben dem Adel und dem Militär auch die höher stehende Bürgerschaft, Kaufleute sowie wichtige Handwerker. Daran anschließend breiten sich die Gärten des Sommerpalastes Generalife aus. Sie waren sowohl Nutzgarten zur Versorgung des Hofes wie auch eine Oase der Erholung für die Herrschaften. Die Fußwege sind im traditionellen Stil Granadas mit einem Mosaik aus schwarzen und weißen Flusskieseln gepflastert. Von den Gärten aus haben Sie einen herrlichen Blick über die gesamte Stadt und die Flusstäler des Genil und des Darro. Nach dem Besuch der Alhambra und der Gartenanlage unternehmen Sie einen Bummel durch das alte maurische Viertel. Danach bringt Sie der Bus wieder zum Hotel zurück.

3. Tag: Costa del Sol – Cordoba – Sevilla
Heute verlassen Sie die Küste in Richtung Sevilla. In der Kalifenstadt Cordoba erwarten Sie weitere Bauwerke aus der Maurischen Epoche, die Sie bei einer Führung kennenlernen. Das historische Stadtzentrum hat sein Flair aus längst vergangenen Zeiten weitgehend bewahrt. Bei einem Bummel durch die engen Gässchen mit ihren weiß getünchten Häusern bieten sich Ihnen immer wieder schöne Einblicke in blumengeschmückte Hinterhöfe. Die Judería, der einstige Jüdische Bezirk, war unter der Herrschaft Abd al-Rahmans III. das geistige und kulturelle Zentrum der gesamten Region. Das Stadtviertel wurde von der UNESCO 1994 zum Welterbe ernannt. Das berühmteste Bauwerk der Stadt ist die Mezquita Moschee, die zahlreiche Stilrichtungen und religiöse Elemente des Islam und der westlichen Kultur in sich vereint. Am Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt nach Sevilla, wo Sie übernachten.

4. Tag: Sevilla
Sevilla, die Kinderstube des Flamenco und der Schauplatz der Oper „Carmen“ von George Bizet gilt vielen als der Inbegriff des andalusischen Lebensgefühls. Morgens lernen Sie die Stadt bei einem geführten Rundgang kennen. Rund um die Giralda, das Wahrzeichen der Stadt, liegt ein buntes Labyrinth aus Gassen, Plätzen, Monumenten und Gärten. Ursprünglich als Minarett einer Moschee erbaut, wurde die Giralda im 16. Jh. in einen Glockenturm umgewandelt und mit einer Wetterfahne versehen. Sie besichtigen die eindrucksvolle Kathedrale, mit deren Bau im Jahre 1401 nach der Rückeroberung Sevillas durch die Spanier begonnen wurde. Es ist eine der letzten gotischen Kathedralen Spaniens mit Einflüssen aus der Renaissance; sie zählt zu den größten gotischen Kirchenbauten der Welt. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Nehmen Sie sich Zeit, wie es die Andalusier zu tun pflegen, und genießen Sie einige Tapas und ein Glas Wein in einer der urigen Tavernen in der Stadt.

5. Tag: Ausflug Jerez de la Frontera und Cadiz
Am heutigen Tag führt Sie Ihr Weg nach Jerez. Die Stadt ist vor allem durch den Sherry und die Zucht der königlichen Pferde bekannt. Sie besuchen die historische Altstadt und können dabei immer wieder verborgene Gassen und kleine Plätze entdecken. Eine Führung durch eine der traditionellen Sherry Bodegas darf dabei natürlich nicht fehlen. Bei einer Verkostung können Sie sich selbst vom Geschmack und der Qualität dieser edlen Süßweine überzeugen. Anschließend geht es weiter nach Cadiz. Die älteste Stadt Europas ist an drei Seiten vom Meer umgeben. Genießen Sie den Charme der barocken Fassaden, und lassen Sie sich die Seeluft um die Nase wehen. Abends kehren Sie wieder nach Sevilla zurück.

6. Tag: Sevilla – Ronda – Costa del Sol
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Ronda. Nirgendwo ist Andalusien romantischer als hier: Die Stadt breitet sich über ein Felsplateau aus, dessen Seiten bis zu 165 m senkrecht in die Tiefe fallen und das in der Mitte in zwei Teile gespalten ist. Während der Stadtbesichtigung lernen Sie zunächst die Kathedrale Santa Maria la Mayor kennen. Sie entstand wie so viele christliche Kirchenbauwerke Andalusiens durch die Umgestaltung einer Moschee. Die Arbeiten begannen 1485 und endeten erst Ende des 17. Jh.. Beim Besuch der ältesten Stierkampfarena des Landes auf der Plaza de Toros erfahren Sie, warum Ronda als die Wiege des Stierkampfes in Spanien gilt. Hier stellten im 18. und 19. Jh. drei Generationen von Mitgliedern der Familie Romero die Regeln auf, nach denen auch heute noch gekämpft wird. Abends erreichen Sie wieder Ihr Hotel an der Küste.

7. Tag: Fakultativ: Ausflug Gibraltar
Dieser Tag steht Ihnen zum Baden und Erholen zur freien Verfügung. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit zu einem Tagesausflug in die britische Enklave Gibraltar (Buchung und Bezahlung vor Ort). Rund 27.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft leben auf dem nur 6 km² großen Felsen. Das beliebteste Touristenziel ist die Main Street, wo Einkaufen ohne Mehrwertsteuer möglich ist. Lohnend ist auch ein Besuch im Naturreservat Upper Rock, wo sich die berühmten Berberaffen tummeln. Abends kehren Sie wieder zu Ihrem Hotel zurück.

8. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Transfer zum Flughafen erfolgt der Rückflug. 


Hotel

Ihre Rundreisehotels in Andalusien - Details anzeigen

Ihre Rundreisehotels in Andalusien

Sie übernachten in 4-Sterne-Hotels, alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und Sat-TV ausgestattet.

Wir haben die folgenden Hotels für unsere Gruppen vorgesehen (Änderungen bleiben vorbehalten):
Costa del Sol: Hotel Ibersol Alay in Benalmadéna
Sevilla: Hotel Hilton Garden

Infos anfordern

Weitere Informationen zu der Reise
Andalusien - Studienreise

Stiere und Flamenco
per Mail
Name:
E-Mail*:
Meine Fragen:
 
oder auf dem Postweg
  Herr Frau
Vorname:
Name*:
Straβe*:
PLZ*:
Ort*:
E-Mail:
Meine Fragen:
 

zur Buchung

Ich möchte die folgende Reise buchen:
Andalusien - Studienreise

Stiere und Flamenco

Abflughafen und Termin*
München 29.10.17 bis 05.11.17
Stuttgart 29.10.17 bis 05.11.17
Köln-Bonn (auf Anfrage) 29.10.17 bis 05.11.17
Unterbringung*: Doppelzimmer Einzelzimmer
Gewünschte Zusatzleistungen:
z.B. Bahnanreise zum Flughafen (Rail & Fly), Ausflüge etc.:

1. Reiseteilnehmer/in
  Frau Herr
Vorname*:
Nachname*:
Straβe*:
PLZ*:
Ort*:
Geburtsdatum*:
E-Mail*:
Telefon*:
WICHTIG: Bitte geben Sie möglichst eine Handynummer an, damit wir Sie in dringenden Fällen, wie zum Beispiel bei Flugzeitenänderungen, auch kurzfristig erreichen können.

2. Reiseteilnehmer/in

  Frau Herr
Vorname:
Nachname:
Straβe:
PLZ:
Ort:
Geburtsdatum:
E-Mail:
Telefon:

Versicherung
Eine Reiserücktrittskosten-Versicherung ist bereits im Reisepreis enthalten.

Bitte informieren Sie mich (uns) über weitere Versicherungsleistungen (Krankheit, Gepäck etc.)

Reisebedingungen
 Die für diese Reise gültigen Reiseinformationen, Leistungsbeschreibungen und die Reisebindingungen habe ich gelesen und erkenne diese an. Mit meiner Anmeldung biete ich dem Veranstalter alpetour Touristische GmbH den Abschluss eines Reisevertrages an. Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Bestätigung zustande. Mit meiner Anmeldung erkläre ich zudem, dass ich für die Vertragsverpflichtungen aller oben aufgefürten Personen einstehe. Die Firma alpetour Touristische GmbH speichert meine Daten ausschlieβlich zu eigenen geschäftlichen Zwecken und gibt diese nicht an Dritte weiter.
Nach Zusendung Ihres Buchungsauftrags überprüfen wir die Verfügbarkeit der gewünschten Flug- und Hotelkontingente und senden Ihnen binnen 48 Stunden eine Buchungsbestätigung.

Persönliche Beratung

Wir beraten Sie gerne

 

Tel. +49 (0)8151 / 775 222

info(at)studientours.com

Mo-Fr 09.00 - 18.00 Uhr

 

 

 

Studienreisen-Finder

Bitte wählen Sie eine oder mehrere Optionen für Ihre Wunschreise:
In welchem Bundesland leben Sie?
Wann möchten Sie reisen?
Was möchten Sie erleben?
Wohin möchten Sie reisen?

 

 

TESTSIEGER Kundenservice

Wir freuen uns sehr über den Titel TESTSIEGER mit der Note „Sehr gut“ bei der Metaanalyse "Telefon-/E-Mail-Service 2017“ des Deutschen Instituts für Service-Qualität in der Kategorie „Reise und Mobilität“ für unseren „Kundenservice per E-Mail“.

 

Aktuelle Angebote per E-Mail

Datenschutz

Werden Sie Fan auf Facebook